Sabine Schmitz Details »
Powerfrau Carina Hüsch Details »
Anja Arends-Gerlach

Auf dem Regiowelt-Innovationstreffen in Ulm hatten wir die große Freude Anja Arends-Gerlach kennenzulernen. Dabei wurde im Gespräch mit der sympathischen Powerfrau schnell klar, dass sie viele Talente und Begabungen besitzt – und dass sie stetig danach strebt ihr Wissen zu erweitern. So wird sie auch im September 2014 ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Wirtschaftsrecht & Restrukturierungen an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster beginnen, um den „Master of Law (LL.M.) zu erlangen. Ganz nach dem Regiowelt-Motto: Wissen ist das größte Asset. Wer die Vita von Anja Arends-Gerlach liest, erkennt eine starke, engagierte Frau, die trotz harter Schickschalschläge stets einen klaren, erfolgreichen Weg gegangen ist – die sich kontinuierlich weiterbildet - und die sich trotz ihrer beruflichen Eigenständigkeit stets die Zeit nimmt, ihren Mann in seiner Fleischerei zu unterstützen.

 

Geboren und aufgewachsen ist Anja Arends-Gerlach als Tochter eines Landwirtes in Gödens im Landkreis Friesland. Nach ihrer Ausbildung zur Bekleidungsschneiderin, die 1987 begann, absolvierte sie sofort im Anschluss eine weitere Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. 1994 war die Zeit des großen Wandels. Die selbstbewusste, junge Frau zog mit ihrem damaligen Lebensgefährten und heutigen Exmann nach Berlin. Dort arbeitete sie 3 Jahre im einem Architekturbüro und anschließend in einem Unternehmen, das Dichtungen herstellt. Im Jahre 2000 holte Anja Arends-Gerlach berufsbegleitend ihre Fachhochschulreife nach. Kurz nach Beginn des Schuljahres wurde Anja schwanger und von ihrem damaligen Ehemann verlassen. Doch taff und zielstrebig ließ sich nicht unterkriegen und nahm ihr Leben sofort in die Hand. Sie freute sich sehr über die Geburt ihrer Tochter Maya, die in den Sommerferien 2001 zur Welt kam – und erarbeitete sich den Abschluss der Fachhochschulreife im Jahr 2002. Direkt im Anschluss folgte der Besuch der Technischen Fachhochschule Wildau, Studium im Bereich Wirtschaft und Recht, Fachrichtung internationales Recht. Im November 2006 konnte dann der Abschluss als Diplom Wirtschaftsjuristin (FH) groß gefeiert werden. Doch leider musste Frau Arends-Gerlach einen schweren Doppel-Schlag verkraften. Im Jahre 2003 verstarben kurz hintereinander ihre Eltern. Anjas Mutter erlitt im Februar 2003 einen Herzinfarkt und ihr Vater nahm sich 4 Wochen später selbst das Leben, weil er den Verlust seiner geliebten Frau nicht verkraften konnte.

 

2006 zog Anja Arends-Gerlach mit ihrer Tochter Maya wieder in ihre alte Heimat nach Gödens. Dort arbeitete sie zunächst in Vollzeittätigkeit als Teamleiterin in einem Abfallwirtschaftsunternehmen. 2008 lernte sie ihren jetzigen Ehemann kenne. 2009 folgte der Umzug nach Pewsum. Dort arbeitete Anja Arends-Gerlach zunächst als Assistentin der Geschäftsführung beim Offshore Unternehmen BARD in Emden. 2012 nahm sie eine neue Herausforderung an und ist bis heute als Assistentin der Geschäftsleitung bei einem Tochterunternehmen der Bünting Gruppe tätig.

 

In ihrer Freizeit kümmert sie sich um ihre Tochter, ihren Mann, den Haushalt, den Garten, um die Buchhaltung und die Büroarbeiten, wie z. B. alle kalkulatorischen Dinge sowie Controllingarbeiten, in der Fleischerei ihres Mannes. Sie steht in Notfällen (bei Personalmangel)auch gerne im Grillwagen und ist am Wochenende für den Party-Service meines Mannes im Einsatz. Die Fleischerei Arends in Krummhörn-Pewsum sieht Fleisch und Wurstwaren als Kostbarkeiten für das Leben – Edel, natürlich, regional. Da Anja und Udo Arends Werte wichtig sind – und die Fleischerei kontinuierlich wachsen soll, haben sie sich für den Beitritt in die Regiowelt-Erfolgsgemeinschaft entschieden.

 





Christiane Hüsch Details »
Powerfrau Mathilde Gries Details »
Martina Fürnstall Details »
Sigrid Naumann Details »
Gabi Baur – die Frau hinter dem guten Geschmack Details »
Ute Chavalés – Psychologin mit Herz Details »
Elke Maxein – die engagierte Quer-Einsteigerin Details »
Hildegard Engel – eine starke Frau, die Werte lebt! Details »
regiowelt-Metzgerin Inge Finkbeiner – mit Ehrgeiz und Fleiß zum Erfolg Details »
Melanie Temmes – Unternehmerkompetenz in starken Frauen-Händen Details »
Erika Tauber - Mut wird belohnt! Details »
Viola Widmayer – eine verantwortungsvolle Frau mit viel Herz und Engagement Details »
Sabrina Kruse Details »
Gabriele Rieker – eine starke Frau mit festem Blick nach vorne Details »
Brigitte Hirsch – die humorvolle Stragetin Details »
Regiowelt ist stolz auf seine Powerfrauen Details »
Anja Bellendorf - mit Selbstbewusstsein und Tatkraft zum Erfolg Details »
Daniela Birkenbach - dreifache Mutter und Organisationstalent Details »
Nicole Krämer – die sympathische „Umsteigerin“ Details »
Barbara Wölfel - die beliebte Unternehmerin mit viel Herz und Engagement Details »
Andrea Illhardt –die loyale Kämpferin Details »
Jutta Pfenninger – warmherzige Unternehmerin mit viel Sinn für Schönheit und Ästhetik Details »
Claudia Fischer - eine Frau mit vielen Talenten Details »
Rezept-Tipp
Reise & Wellness
Klatsch & Tratsch