Sabine Schmitz Details »
Powerfrau Carina Hüsch Details »
Anja Arends-Gerlach Details »
Christiane Hüsch Details »
Powerfrau Mathilde Gries Details »
Martina Fürnstall Details »
Sigrid Naumann Details »
Gabi Baur – die Frau hinter dem guten Geschmack Details »
Ute Chavalés – Psychologin mit Herz Details »
Elke Maxein – die engagierte Quer-Einsteigerin Details »
Hildegard Engel – eine starke Frau, die Werte lebt! Details »
regiowelt-Metzgerin Inge Finkbeiner – mit Ehrgeiz und Fleiß zum Erfolg Details »
Melanie Temmes – Unternehmerkompetenz in starken Frauen-Händen

 

Während in der heutigen Zeit viele Metzgereien und Fleischereien um den Nachwuchs bangen, sieht es bei den Regiowelt-Betrieben ganz anders aus. So wird auch die Metzgerei Gries in Waldmohr in absehbarer Zeit von starken, kompetenten Frauenhänden geführt werden. Gerhard und Mathilde Gries haben guten Grund sehr stolz auf ihre Tochter Melanie Temmes zu sein. Nicht nur, dass die junge, selbstbewusste Frau kürzlich ihr handwerkliches Können auf höchstem Niveau präsentierte – und dafür von keiner geringeren als Eveline Lemke, der Wirtschaftsministerin von Rheinland Pfalz mit großem Lob bedacht wurde. Melanie Temmes beschritt schon früh den klaren Weg des Wissens und des Fleißes – der sich jetzt in beachtlichem, beruflichem Erfolg niederschlägt. Dazu kommt das familiäre Glück mit ihrem Mann – Landwirtschaftsmeister Ralf Temmes und ihrer kleinen, 20 Monate alten Tochter Lara.

 

Wer täglich sein Bestes gibt – und bereit ist, sich ständig zu verbessern – dem wird auch der Erfolg treu zur Seite stehen. Melanie Temmes Vita zeigt, wie ernst es der engagierten jungen Frau mit ihrem Wunsch nach Wissen, Kompetenz und Fortbildung ist.  Nach dem Sekundarabschluss 1 in der Rothenfeldschule Waldmohr startete sie direkt ihre Ausbildung zur Fleischerfachverkäuferin im elterlichen Betrieb. Diese beendete sie im Juli 2000 mit Notendurchschnitt von 2,0. Anschließend begann sie direkt mit den Vorbereitungen zum Meisterkurs, den sie in der Fleischerfachschule J.A. Heyne in Frankfurt am Main mit großem Erfolg abschloss. Die junge Fleischermeisterin schaffte den 3. besten Abschluss von 60 Teilnehmern. Ein Spitzenergebnis! Doch Melanie Temmes dachte keine Minute daran sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, sondern nahm direkt den nächsten Meilenstein in Angriff. Sie arbeitete weiter und legte den Schwerpunkt auf die Buchhaltung – wohl wissend, dass bald der Kurs zum Betriebswirt ansteht. Im März 2004 beendete Melanie Temmes ihre Weiterbildung zur Betriebswirtin, die sie ebenfalls an der Fleischerfachschule J.A. Heyne in Frankfurt am Main ablegte, als Betriebswirtin des Handwerks, Fachrichtung Fleisch, mit einem Notendurchschnitt von 1,1. In verschiedenen Praktika erweiterte sie ihr Wissen in Punkto Partyservice, für dessen Topqualität die Metzgerei Gries in Waldmohr bis weit über die Region hinaus bekannt und berühmt ist. So unterstützte sie Küchenmeister Lehmann bei der Ausrichtung des Sommerfestes der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin. Ein Großevent der Spitzenklasse, das ganze fünf Tage dauerte.  Im renommierten Betrieb Party-Service Schröder in Hetzerath, lernte sie bei Christine Schröder ausgefallene Gerichte zu kochen, erhielt Einblick in die Organisation der Küche und der Praxis. Kein Wunder, dass die engagierte junge Frau schon heute die Metzgerei Gries in allen wichtigen Aufgabenbereichen optimal unterstützt. Zum Beispiel: Party-Service (Buffet-Annahme und Kalkulation, Produktentwicklung, Produktion kalte Küche, Einkauf), Personalmanagement, Buchhaltung, Umsetzung und Kontrolle der lebensmittelrechtlichen Fragen.

 

Natürlich freut sich die junge, selbstbewusste Frau, dass sie vom Erfahrungsschatz von Mutter und Vater profitieren kann – aber wie deutlich an ihrer Vita ersichtlich ist, kennt Melanie Temmes das Metzgergewerbe und den Partyservice von der Pike auf und ist mit Herz und Leidenschaft für ihren Betrieb aktiv. Für die betriebliche Nachfolge ist sie bestens gewappnet. Die erfolgreiche Metzgerei Gries in Waldmohr ist seit 20 Jahren ein Mitglieds-Betrieb von Regiowelt – und Regiowelt-Gründer Wilfried Kurrat verbindet mit Familie Gries eine langjährige Freundschaft. Er kennt Melanie Temmes von Geburt an und freut sich ebenfalls sehr, dass sie so viel Erfolg und Sympathien genießt.

 


 



Erika Tauber - Mut wird belohnt! Details »
Viola Widmayer – eine verantwortungsvolle Frau mit viel Herz und Engagement Details »
Sabrina Kruse Details »
Gabriele Rieker – eine starke Frau mit festem Blick nach vorne Details »
Brigitte Hirsch – die humorvolle Stragetin Details »
Regiowelt ist stolz auf seine Powerfrauen Details »
Anja Bellendorf - mit Selbstbewusstsein und Tatkraft zum Erfolg Details »
Daniela Birkenbach - dreifache Mutter und Organisationstalent Details »
Nicole Krämer – die sympathische „Umsteigerin“ Details »
Barbara Wölfel - die beliebte Unternehmerin mit viel Herz und Engagement Details »
Andrea Illhardt –die loyale Kämpferin Details »
Jutta Pfenninger – warmherzige Unternehmerin mit viel Sinn für Schönheit und Ästhetik Details »
Claudia Fischer - eine Frau mit vielen Talenten Details »
Rezept-Tipp
Reise & Wellness
Klatsch & Tratsch