« zurück zur Liste

Tee tut der Seele gut und stärkt die Abwehrkräfte
Petra Linzner
Achten Sie genug auf Ihre Abwehrkräfte?

Tee-Kur für ein vitales Abwehrsystem

 

Wie stark ist Ihr Immunsystem? Gerade im Winter ist es sehr wichtig, auf unser Immunsystem zu achten. Stellt es doch den wichtigsten Wächter unserer Gesundheit, ist ständig im Einsatz um gegen die Attacken von Parasiten, Viren und Bakterien anzukämpfen. Doch wie kann man sein Immunsystem bestmöglich stärken?

 

Welche Hausmittel stärken das Immunsystem? Die Regiowelt-Redaktion hat recherchiert

 

Wer sein Immunsystem stärken möchte, der hat viele Möglichkeiten. Dazu gehört zum Beispiel eine ausgewogene Ernährung. So ist das essentielle Spurenelement Zink – das in Fleisch, Käse und Milch vorkommt – wichtig für das körpereigene Abwehrsystem, ebenso wie guter Schlaf und ausreichend Bewegung. Empfehlenswert ist auch ein Immunpowertee aus der Apotheke. Dieser wird aus 50 g Ginseng, 30 g Bockshornklee und 40 g Knabenkraut gemischt und wie folgt zubereitet: Alles gut mischen, 1 TL in eine Tasse geben, mit kochendem Wasser aufgießen. Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen, abseihen. Trinken Sie davon drei Tassen täglich, vier bis sechs Wochen lang. Diese Tee-Kur hilft ein müdes Abwehrsystem wieder auf Trab zu bringen.



Rezept-Tipp
Reise & Wellness
Klatsch & Tratsch
Ja, ich will mehr wissen über das bewährte regiowelt-Erfolgskonzept
Info anfordern