« zurück zur Liste

Zur Weihnachts-Vorfreude gehören Lichter und Aromen
Petra Linzner
Wie Weihnachtsdüfte und Gewürz-Aromen unsere Seele streicheln

Weihnachten ohne Atmosphäre wäre wie Suppe ohne Salz

 

Jeder Kunde, der schon einmal ein Regiowelt-Fachgeschäft in der Weihnachtszeit betreten hat, der weiß, wie gut es die Frauen der Regiowelt schaffen Atmosphäre entstehen zu lassen. Denn Weihnachten ohne die nötige Dekoration und Atmosphäre wäre wie eine Suppe ohne Salz. Aus diesem Grunde sind zur Weihnachtszeit auch die meisten Häuser wunderbar geschmückt und besondere Aromen durchziehen die Luft. Dabei wissen wir Frauen ganz genau: Weihnachtliche Aromen und feine Gewürzdüfte streicheln unsere Seele und fördern unser Wohlbefinden. Dabei finden biblische Pflanzen auch in der Kosmetik Verwendung.

 

So soll zum Beispiel das warme-würzige Aroma von Weihrauch nicht nur die Spiritualität anregen, sondern es wird durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften auch als Extrakt für hochwertige Pflege-Cremes benutzt. Und auch Myrrhe soll friedlich und harmonisch stimmen, gilt seit alters her als Heilmittel, und entfaltet in Pflegeölen seine beruhigende, ausgleichende Wirkung. Auch der exotische Duft von Zimt wirkt auf viele Menschen sehr anregend. Wenn Sie es einmal als Badesalz ausprobieren möchten, hier ist ein sehr einfaches und effektives Rezept: Geben Sie 100 g Salzgranulat in eine kleine Schüssel und zusätzlich ca. 10 Tropfen Zimtöl hinzu. Vermengen Sie das Ganze und lösen Sie das so gewonnene Badesalz direkt im Badewasser auf. Die Regiowelt-Redaktion wünscht viel Freude und Entspannung.



Rezept-Tipp
Reise & Wellness
Klatsch & Tratsch
Ja, ich will mehr wissen über das bewährte regiowelt-Erfolgskonzept
Info anfordern