« zurück zur Liste

Sammeln & genießen! Jetzt sind die Wälder voller köstlicher Pilze
© Rosel Eckstein / PIXELIO
Köstlich zu Fleisch und als „Solisten“

September ist ein idealer Monat um die Früchte des Waldes zu ernten

 

Regiowelt-Metzger verbindet die Liebe zur Natur. Da ist es selbstverständlich, dass man die schönen Tage im September auch zu gemeinsamen Spaziergängen benutzt. Um diese Jahreszeit wachsen auch die Pilze – wobei die schmackhaften Röhrlinge zu Recht die Lieblinge vieler Sammler sind. Unter ihnen gibt es eine große Anzahl guter Speisepilze und gefährliche Vergiftungen sind kaum zu befürchten. Zu den bekanntesten Röhrlingen gehören der Steinpilz, die Marone und der Birkenpilz. Und da es einfach riesigen Spaß macht die gesammelten Exemplare nach dem Spaziergang gemeinsam zuzubereiten - hier ist das Liebings-Pilzrezept der Regiowelt-Redaktion:

 

Gebratene Pilze

 

Zutaten: 500 g Röhrlinge, 1 Zwiebel, 60 g durchwachsenen Speck, Petersilie, Salz und Pfeffer.

Röhrlinge vorsichtig säubern,  waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Speck würfeln, auslassen und die Zwiebel darin anbraten. Pilze zugeben und so lange braten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Mit Petersilie verfeinern.



Rezept-Tipp
Reise & Wellness
Klatsch & Tratsch
Ja, ich will mehr wissen über das bewährte regiowelt-Erfolgskonzept
Info anfordern