« zurück zur Liste

Paprika hat viele Vitamine und bereichert Grillspezialitäten
© www.clearlens-images.de / PIXELIO
Jetzt im Sommer bereichert Paprika viele Grillspezialitäten

Paprika ist die Gemüsefrucht mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt.

 

Eine Paprika enthält dreimal so viel Vitamin C wie eine Apfelsine. Neben Vitamin C enthalten Paprikas die Vitamine B1 und B2 sowie Mineralien wie Kalzium, Eisen und Natrium. Bei all ihren guten Eigenschaften ist die Paprika auch enorm vielseitig und kann jetzt im Sommer hervorragend zu Grillspezialitäten kombiniert werden. Jetzt im Sommer macht das Grillen so richtig Spaß – und wer das Glück hat einen regiowelt-Metzger in seiner Nähe zu haben – der kann aus einer großen Auswahl an Grillspezialitäten in Premium-Qualität wählen. Und zu allen Grillspezialitäten ist Paprika eine hervorragende Ergänzung – roh, als Salat, ebenfalls gegrillt oder als Gemüsebeilage.

 

Ein Klassiker ist natürlich ein traditionelles Ratatouille, mit reichlich Paprika. Ratatouille wird warm und kalt genossen. Das Gericht stammt ursprünglich aus der Gegend von Nizza. Ratatouille schmeckt hervorragend zu geröstetem Weißbrot sowie als Beilagen-Gemüse zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.  

 

Zubereitung Ratatouille:

 

Zwiebeln, Auberginen, Paprika, Zucchini und Knoblauch nach Bedarf auswählen und klein schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Beides in eine große, ofenfeste Form umfüllen und im Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene ca. 10 Minuten weiterschmoren. Erneut Öl in die Pfanne geben und die Auberginen, Paprika und Zucchini darin bei mittlerer Hitze anbraten. Das Gemüse zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Rosmarin abzupfen, hacken und dazugeben. Tomaten auf der runden Seite einritzen, kurz in kochendes Wasser geben, abschrecken, häuten und halbieren. Den Stielansatz entfernen. Tomaten mit dem Gemüse mischen. Das Ratatouille rund 45 Minuten schmoren, nochmals nach Geschmack pfeffern und salzen.  



Rezept-Tipp
Reise & Wellness
Klatsch & Tratsch
Ja, ich will mehr wissen über das bewährte regiowelt-Erfolgskonzept
Info anfordern